Dienstag, 4. Juni 2013

Chanel Le Vernis 583 Taboo


Dieser Chanel Nagellack stammt aus einer Mini Kollektion namens ‚Revelations de Chanel’. Als ich die ersten Blogpost gesehen habe, war ich voll auf begeistert. Er sieht aus wie Weltraum und Zauberei. Als hätte man ein Fläschchen mit etwas ganz Unwirklichem in der Hand. Einfach umwerfend.



Leider wurde ich etwas enttäuscht als ich Taboo aufgetragen habe. Die Konsistenz ist für Chanel Nagellacke ungewöhnlich zäh und lies sich dadurch nur recht dick auftragen. Gut getrocknet hat er dann leider auch nicht. Auf den Nägeln war von der Magie nichts mehr zu spüren. Die Tage an denen ich ihn getragen habe, waren zwar auch Recht dunkel, aber ich hätte mir schon gewünscht, dass man seinen zauberhaften Glanz deutlicher auf den Nägel sieht. Viele Swatches aus dem Internet sind unter Kunstlicht fotografiert. So schön glitzert (holographisches Lila mit Bronze Schimmer) er die meiste Zeit nicht. Ich trage sehr gerne dunkle, vampy Farben auf den Nägel, somit hat er mir trotzdem sehr gut gefallen, aber ich hatte halt die Erwartung, dass er ein Galaxy Nageldesign in nur einer Schicht ist. Zum Glück schien dann an einem Tag doch die Sonne und ich konnte ein Foto für euch machen auf den man ein bisschen mehr erkennt als nur dunkel lila Nägel.


Entschuldigt die schon etwas beschädigten Nägel, aber so siehts halt aus nach ein paar Tagen und ich hab auch noch mit Heißkleber gebastelt (uhhh kleiner Hinweis auf den nächsten Post).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen