Samstag, 14. September 2013

CATRICE 'Eve in Bloom' LE


Als ich die Pressebilder zur Catrice ‚Eve in Bloom’ LE gesehen habe war ich sehr begeistert. Die Produktauswahl und Farbrange hat genau meinen aktuellen Geschmack getroffen. Auch als ich (endlich) vor dem prall gefüllten Display stand hat mir nahezu alles gefallen. Ich habe mich für eine kleine Auswahl an Produkten entschieden und nun einige Male ausprobiert.




SOFT DUO EYESHADOW in ‚C02 Beauty Bouquet’ 3,79€
Mir gefällt zur Zeit in die Rot/Rosa/Lila Töne gehendes Augen Make Up sehr gut. Eigentlich habe ich da auch schon eine kleine Auswahl aber ich konnte dieses Duo nicht liegen lassen. Auf den Fotos erkennt man sehr gut, dass es sich dabei aber um sehr neutrales Rosa und Lila handelt. Die Pigmentierung ist mittel stark. Das Finish zart seidig glänzend. Die Farben lassen sich gut auftragen. Nach einigen Stunden tragen verblassen die Farben etwas, aber das Ergebnis bleibt ansehbar. Kein verschmieren oder sammeln in der Liedfalte – lediglich etwas Glitzer ist unter das Auge gefallen.

POWDER KAJAL in ‚CO2 Floralilac’ 1,99€
Die Farbe wollte ich unbedingt ausprobieren. Ich bin mir sicher, gut eingesetzt, ergibt das einen wundervollen Effekt. Die Pigmentierung ist sehr gut und auch die Konsistenz ist weich. Es war kein Problem ein Liedstrich ums Auge zu ziehen. Der Liedstrich auf dem Lied hat sich leider sehr sehr schnell vollkommen in Luft aufgelöst und auch unter dem Auge ist er nach wenigen Stunden deutlich blasser geworden und ist etwas verlaufen. Ich weiß nicht, ob das etwas mit dem ‚Powder’ zu tun hat. Falls man ihn tragen möchte, wenn man länger unterwegs ist, sollte man ihn vorsichtshalber in die Handtasche packen.

LIP & CHEEK CREAM in ‚C03 Bed Of Flowers’ 3,99€
Auf den Creme Rouge habe ich mich besonders gefreut. Ich mag Creme Rouge sehr gerne und ich such noch einen schönen dunklen berigen Ton für die Wangen. Die Pigmentierung ist für ein Drogerie Produkt sehr gut. Leider kommt er aufgetragen viel pinkiger rüber als in der Pfanne. Aber die Erfahrung habe ich häufig bei diesen Farbtönen gemacht - auch bei den neuen Creme Blush de Chanel. Auf dem Foto seht ihr Catrice ‚Bed Of Flowers’ und ‚Blossom Me. Blossom You’ im Vergleich zu Chanel ‚Fantastic’ und ‚Présage’. Die Pigmentierung und Textur der Chanel Creme Rouges sind defintiv besser (sie kosten auch das 8-fache), wer aber farblich eine Alternative sucht, findet bei Catrice ein kleines Dupe.

 NAILS IN BLOOM FOIL 2,29€
Die Folien mussten definitiv mit. Ich finde das Muster wunderschön. Ich habe nun zum ersten Mal Nagelfolien ausprobiert. Das ist viel schneller gemacht als Nägel lackieren und man erhält einen großartigen Effekt. Die Oberfläche ist leicht matt. Das bleibt sie auch mit einer schicht Topcoat. Mich stört das aber nicht. (Die Informationen zur Haltbarkeit reiche ich nach)
Der Nagellack, den ich trage, ist übrigens Chanel ‚Mysterious’. Ich finde ein dunkles Grün hätte sehr gut zur Nagellack Farbrange gepasst. Die Nagellacke der LE sind in sehr schönen berigen Tönen gehalten. Da ich allerdings schon sehr viel Nagellack besitze, habe ich verzichtet.





Besonders spannend sah natürlich der Loose Moisturizing Highlighter aus. Mich hätte sehr interessiert wie sich die Textur des losen Puders auf der Haut verhalten hätte, aber der darin enthaltene Glitzer war – wie in der Drogerie üblich - zu grob. Wie schön wäre dieses Produkt mit einem feinen Schimmer gewesen...

Ich finde die Produkte der Limited Edition für Drogerie Produkte solide. Man kann die Produkte ohne Bedenken kaufen, allerdings halte ich keines für ein absolutes Must-Have.

Eure Meinung zur LE und Erfahrungen mit den Produkten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen