Donnerstag, 30. Januar 2014

Die Sache mit dem weißen Turtleneck



Das coolste Kleidungsstück ist wohl unumstritten das weiße Jersey Turtleneck. Warum? Na, weil es die coolsten People gerade tragen. Um genauer zu sein Dev Hynes (inklusiver gesamter Freundeskreis, der auch Alexa Chung beinhaltet) und Connan Mockasin. Zwei meiner absoluten Lieblingsmusiker. Ende letzten Jahres haben sie beide ungefähr zeitgleich ein Musikvideo veröffentlicht in dem sie ein weißen Turtleneck tragen und wenn man mich fragt zum absoluten Kult-Kleidungsstück gemacht haben. Erst gestern postete Dev ein Bild von sich und 'Kindness' im Turtelneck schwarz-weiß Look. 



Ich selbst hatte eigentlich seid meiner Teeny-60er-Mod Phase eigentlich den Rollkragen abgeschworen. Ich wollte so gerne zu meinen kurzen Haaren und bold Cateye schwarze Rollkragen Pullis tragen. Doch ich habe mich einfach zu eingeschlossen drin gefühlt. Mir war immer zu warm (milde Temperaturen in Heimatstadt/gut isoliertes Elternhaus). Doch die nun überall zu habenden Jersey Turtlenecks sind ein guter Kompromiss. Ich hab es mit einem grauen aus dem Sale versucht und bin nun so begeistert vom Look, dass ich mir noch einige (weiß und schwarz! gestreift?) zulegen werde.


„Hey, I never get it all right, all“
PS: Connan Mockasin ist gerade auf Tour, am Samstag, 1ter Feb in Berlin. See ya.

Kommentare:

  1. Mit Sixties Eyeliner mag ich Rollkragenpullis auch unheimlich gern:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bleibt wahrscheinlich für immer eine wundervolle Kombination :) x m

      Löschen
  2. Wo hast du denn den Pulli gekauft? Suche schon EWIG nach einem Model aus so dünnem, aber trotzdem körperbetonenden Rollkragenpullover... :)

    AntwortenLöschen