Freitag, 5. September 2014

... und so ist 'Sweet Star' von Chanel


Gestern war sie dann die Vogue Fashion Night Out 2014 in Berlin und natürlich möchte ich euch nun Bilder und meine Eindrücke zu dem exklusiven Chanel Nagellack ‚Sweet Star’ nicht vorenthalten.



Tatsächlich ist ‚Sweet Star’ ein duochrome Lack und reiht sich perfekt neben ‚Azuré’ und ‚Peridot’ ein. Die Basis ist Silber und je nach Licht ist die Farbe eher Blau oder Lila. Die meiste Zeit sieht er bei mir metallisch bläulich aus. Dank der feinen Sonne konnte ich feststellen, dass er im Sonnenlicht wahnsinnig zu glitzern beginnt, was ich sehr hübsch finde. Er kommt getragen tatsächlich ähnlich wie im Fläschchen rüber. Auf meinen Fotos wirkt er gräulicher und dunkler als er eigentlich ist.
Die Qualität ist auch vollkommen zufrieden stellend. Er ist deckend in zwei Schichten und trocknet recht schnell komplett durch. Allerdings ist er leicht streifig im Auftrag. Das sind aber die meisten metallischen Nagellacke deshalb finde ich das nicht all zu dramatisch.





Ich freue mich, dass es ein eher ungewöhnlicher Nagellack für die VFNO’14 geworden ist. Auch wenn ich mir noch spannender hätte vorstellen können. Ein Kupfer farbender wäre der absolute Wahnsinn gewesen ;) wie auch immer... der Abend an sich war, wenn auch wie die letzten Jahren unnötig unorganisiert, wundervoll und ich hatte viel Spaß. Ich habe den Abend inklusive mein Outfit gefilmt. Das Video dazu kommt Samstag früh online. Ihr findet es dann hier verlinkt oder auf meinen Youtube Kanal (klick!). Hier ist es:


PS: Wie süß ist übrigens diese kleine Chanel Camélias?! Da hat sich mein detailverliebtes Herz sehr drüber gefreut! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen