Freitag, 27. Februar 2015

Dupe - ja oder nein?


Seid kurzem ist nun auch von Garnier ein Mizellenwasser in den deutschen Drogerien erhältlich. Im Sommer letzten Jahres hatte ich es mir bereits in Frankreich gekauft. Ich war einfach neugierig. Wie ihr seht habe ich die 400ml Flasche nun nahezu aufgebraucht und wollte euch meine Meinung zu dem aktuell so gehypten Produkt mitteilen.


Irgendwie finde ich es ja amüsant, dass nun alle so verrückt hinter dem Garnier Mizellenwasser sind, einfach weil es eine sehr ähnliche Verpackung wie das Bioderma Sensibio H2O hat. Tatsächlich trifft das auch auf den Inhalt zu. Keines der Mizellenwasser, die ich bis jetzt probiert habe, kommt dem von Bioderma so nahe. Es entfernt genau so gut Make Up. Ich finde einzig und allein, dass das Garnier Mizellenwasser ein müh mehr schäumt und ich dadurch eher das Bedürfnis habe nach Benutzung mein Gesicht noch mal abzuwaschen.

Es ist sicherlich eine gute Drogerie Alternative. Ich werde es dennoch nicht nachkaufen. Mich interessiert noch das Melvita Mizellenwasser und ob es vielleicht auch eine Variante mit Naturkosmetik Standart gibt. Ansonsten bleibe ich auch einfach gerne dem ‚Original’ treu.

Kommentare:

  1. Hej Mira. Ich benutze auch das von Bioderma, konnte letzten September ein Doppelpack für 18€ in Griechenland erstehen. In Griechenland sind die Apotheken vollgestopft bis unters Dach, man findet sich kaum zurecht und noch nicht mal die Verkäuferin wusste über das Sortiment bescheid, als ich sie nach Bioderma fragte. Sehr amüsant, irgendwann hatte ich es dann selber gefunden. LG, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa, so eine griechische Apotheke würde ich auch gerne mal sehen :) Ich kaufe mir auch immer das günstige Doppelpack in Frankreich. So ist das echt bezahlbar. x m

      Löschen