Freitag, 6. März 2015

{MAKE UP} Glossy Eyelids und Cinderella LEs




Ja, ich bin super langweilig und meine Lieblings Disney Prinzessin war schon immer Cinderella. Natürlich musste ich deshalb einen Blick auf die Mac Cinderella LE werfen. Interessiert hat mich aber vor allem ein Produkt, dass meiner Meinung nach gar nicht so zum Cinderella Thema passt, und zwar der Studio Eye Gloss. Die Vorstellung im Frühling luftig bekleidet, mit sehr natürlichem Makeup und glossy Lidern durch die Gegend zu laufen ist zu verlockend.
So stand ich also Montag morgens im Mac Store, der zu meiner Überraschung ziemlich voll war. Ich kam gar nicht an den Cinderella Aufsteller heran. Zum Glück hat sich sofort eine Verkäuferin auf mich gestürzt. Zusammen haben wir uns für den Studio Eye Gloss in ‚Lightly Tauped’ entschieden, da es sich dabei um die natürlichere Variante handelt. Außerdem war ich noch an dem Lippenstift ‚Royal Ball’ mit Lustre Finish interessiert. Den hat mir die Dame aufgetragen. Er ist ziemlich nudig, aber zusammen mit etwas betonten Augen ist er nicht zu nudig. Außerdem finde ich, dass er tatsächlich sehr nach Cinderella auf dem Ball des Prinzens aussieht.
Den Studio Eye Gloss habe ich gleich am nächsten Tag ausprobiert. Die Verkäuferin hat mir geraten ihn sehr sparsam und ohne jegliche Base darunter aufzutragen (Sie hat Recht! Wenn man das tut kriecht alles hemmungslos in die Lidfalte...). Die Konsistenz ist sehr fest und klebrig. Ich will nicht lügen es fühlt sich so an als hätte man Pritt Stift auf den Lidern. Dafür überzeugt mich das - sehr schwer fotografisch einzufangende - Ergebnis sehr (Es glänzt 'im Real Life' deutlich stärker). Es ist sehr dezent, aber irgendwie so oh lá lá. Nach ein paar Stunden verschwindet der Glanz und etwas Glitzer, auf das ich auch verzichten könnte, bleibt zurück. In Sekunden schnelle lässt sich aber wieder etwas vom Studio Eye Gloss nachtragen. Das Produkt lässt sich sowohl als Lipgloss und Highligher zweckentfremden – also super für die Handtasche und Reise geeignet.




In den Drogerien findet man aktuell ebenso eine Cinderella LE. Diese hat Essence auf den Markt gebracht und richtet sich demnach an ein eher jüngeres Publikum mit deutlich kleinerem Geldbeutel. Ich konnte nicht widerstehen auch hier eins zwei Teile mitzunehmen. Das Roughe ‚01 So this is Love’ hat eine unendlich schöne Verpackung. Die Farbe ist ein frisches peachy-pink. Passt wunderbar zum Frühling und auch zum neu erworbenen Mac Lippenstift. Tatsächlich besitze ich nicht exakt diesen Ton, aber viele die zumindest sehr ähnlich sind. Den Nagellack ‚01 The Glass Slipper’ finde ich einfach wunderschön und passt wunderbar zum Thema. Ich laufe sehr gerne einfach mit etwas Glitzer auf den Nägel rum oder eben auch mit Nagel Tattoos und deshalb habe ich mich auch über die zwei Sets ‚01 Stroke of Midnight’ und ‚02 It’s more than I ever hoped for’ in der Essence LE gefreut.



Insgesamt finde ich, dass beide LEs sehr gelungen sind und sich mit den Produkten wunderfein Cinderellas Ball Look nachschminken lässt. Dieser ‚Großeinkauf’ war übrigens eine absolute Lieblings Disney Prinzessin Ausnahme, denn wie sehr viele andere habe ich mir dieses Jahr eine Art Shopping Bann auferlegt. Mehr dazu erzähle ich euch nächste Woche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen